328

2016

Bierzapfanlage

Genuss mit der Bierzapfanlage kann so einfach sein

Frisch gekühlt ist halb gewonnen
Kaum ein anderes Getränk erfreut sich auf der Welt einer solch hohen Begeisterung, wie dies bei Bier der Fall ist. In manchen Ländern dominieren zwar zusätzlich Spirituosen wie Vodka oder Wein, doch im allgemeinen kann sich niemand dem schmackhaften Getränk entziehen, dass bereits die Menschen im Altertum kannten. Oftmals wird das Bier zu sozialen Anlässen getrunken oder einfach nur zwischendurch. Einige nutzen das Bier zum Feierabend, andere trinken das Glas Bier lieber in ihrer Stammkneipe an der Bar. Im Supermarkt lässt sich Bier in der Regel in Flaschen- oder Dosenform erwerben, in einigen Getränkeläden existiert das Bier zudem in Fassform. Das Bier im Fass liefert mit Abstand das frischeste Ergebnis, doch nicht immer lässt sich die Aufstellung eines solchen Fasses bewerkstelligen. Wer hier nach einer Alternative sucht, der hatte es lange Zeit schwer. Den Wünschen vieler Verbraucher nachkommend, zeigten sich die Designer unterschiedlicher Brauereien und elektronikunternehmen erfindungsreich und erschufen so die praktische Bierzapfanlage für zuhause. Jetzt müssen keine riesigen Fässer kompliziert angezapft und eine mögliche Sauerei in Kauf genommen werden. Stattdessen liefert die Zapfanlage für zuhause das zeitgemäße Vergnügen des Biergenusses. In dieser praktischen Anlage lassen sich bis zu stolze fünf Liter integrieren. Dies hat einen entscheidenden Vorteil, denn wo früher oftmals viele Liter Bier beim  Anzapfen im Fass übrig blieben und schlecht wurden, lässt sich der Gerstensaft nun viel intelligenter dosieren. Letztlich erfreut sich die Bierzapfanlage daher aus gutem Grund einer großen Beliebtheit. Weitere Vorteile werden auf bierzapfanlage-test.com aufgeführt.

Unkompliziert, flexibel und praktisch für zahlreiche Einsatzmöglichkeiten

Die Bedienung lässt sich als außerordentlich einfach bezeichnen. Man muss nicht studiert haben, um das Grundprinzip dieser Anlage verstehen zu können. Die Gläser werden nach Wunsch unter den Zapfhahn gestellt und wie in einer richtigen Bar, lässt sich das Bier aus den kleinen und kompakten Bierfässern abzapfen, die von vielen Herstellern speziell für den Einsatz in der Bierzapfanlage bereitgehalten werden. Dadurch ergeben sich vollkommen neue Möglichkeiten, die in dieser Form bislang nicht denkbar waren. Mit nur wenig Aufwand, wird nun der Einsatz des Bierfasses in Kombination mit der Zapfanlage realisiert und bietet Bierfreude für den gesamten Haushalt. Einfach aufgebaut, lässt sich die Bierzapfanlage im Test für die verschiedenen Einsatzgebiete nutzen. Daher kann die Zapfanlage auf Wunsch schnell und flexibel eingesetzt werden, denn eine Installation, wie dies beispielsweise bei einer festverbauten Bar der Fall wäre, ist hier nicht notwendig. Wer Bier mag, der wird diese Zapfanlage schnell in sein Herz schließen und auf keinen Fall mehr missen wollen. Diese Zapfanlage erfüllt zahlreiche Wünsche vieler Bierkenner auf einmal.

Hierfür eignet sich eine Bierzapfanlage besonders gut:

  • für Partys
  • für den Einsatz im Wohnzimmer
  • als stilvolle Ergänzung in der Küche
  • für Gartenfeste auf der Terrasse
  • in der hauseigenen Kellerbar